Wir lieben Bücher.

Hier bei Svipp schreiben wir als private Allesleser über Romane und Kinderbücher, über Graphic Novels und Geschichtswerke, über Fantasy, Komisches und anderes mehr.

Neueste Artikel

am

Zeichnerisch ist dieses Comic-Album ein wahres Fest und Ligne Claire vom Allerfeinsten. Auch die Grundgeschichte liest sich vielversprechend: wir sind zurückversetzt ins Europa der 50er-Jahre, der französische Geheimdienst setzt einen Hitler-Imitator ein, um an ein sich formierendes Netzwerk entkommener Nazis heranzukommen. Leider aber lassen sich auch CIA und KGB von dem Doppelgänger täuschen. Das klingt nach ausgesprochen guter Unterhaltung. – Schade, dass »Operation Nibelungen« diesen Erwartungen erzählerisch nicht so ganz gerecht werden kann.

am

Ich hatte ein ganz schlechtes Gewissen, weil ich das neue Jahr hier bei Svipp gleich mit einem Verriss habe beginnen lassen. Und so will ich nun flugs noch eine ganz und gar freundliche und positive Besprechung folgen lassen: zu einem Buch nämlich, das mir mein kleiner Neffe letztens ausgeliehen hat und das auch mich als erwachsenen Leser gleich in seinen Bann gezogen hat. »Bitte nicht öffnen: Bissig!« ist rasant, witzig und auch noch hervorragend illustriert.

Schlagwörter:

Kinderbücher

am

Ich habe mich im Buchladen gleich verguckt in das freundliche Lindgrün dieses Buches und die elegante, zurückhaltende Gestaltung seines Einbands. Die große Liebe war’s am Ende aber nicht. Wie so oft im Leben gab das Optische zwar den Anstoß, verlor jedoch seinen Glanz, als sich dahinter kein gleichermaßen ansprechendes Wesen fand. Das Kilo Kultur macht einen schlanken Fuß in der Vitrine, mehr aber auch nicht. Ich fand nichts, was in der Konkurrenz mit Wikipedia als Nachschlagwerk auf der einen Seite und tiefgründigen und gutgeschriebenen Monografien auf der anderen Seite für dieses Kilo Papier spricht.

am

Andrew Williams veröffentlichte über Jahre hinweg Blogartikel, die sich ums Schreiben und das Dasein als Autor drehten. Sie gehörten zum Besten, was ich bisher überhaupt zu diesen Themen gelesen habe. Leider, leider gibt es dieses Blog nicht mehr. – Dafür aber schreibt Williams seit Monaten an seinem ersten Roman. Und vorab gibt es nun schon einmal diese empfehlenswerte Sammlung von Kurzgeschichten aus seiner Feder. Abwechslungsreich, gekonnt, charmant – und wirklich kurz.

am

Juristen genießen überall großen Respekt, sind aber gleichzeitig gefürchtet und nicht selten verachtet. Und jeder von uns ärgert sich regelmäßig über ihre unverständliche Sprache oder über seltsame Urteile. Der Rechtswissenschaftler und Autor Uwe Wesel hat es sich zur Aufgabe gemacht, einmal die Kulissen beiseitezuschieben und sein Fachgebiet vom Staats- und Verfassungsrecht bis hin zum Arbeitsrecht aus dem nebligen Ungefähr zu holen und verständlich zu erklären. Er tut das gekonnt, mit anschaulichen Beispielen und geschichtlichen Herleitungen, und spart erfreulicherweise auch nicht mit ironischen und kritischen Betrachtungen zu seinem Berufsstand.

Meistgelesen bei Svipp