Über Svipp

Wir lieben Bücher. Hier bei Svipp schreiben wir als private Allesleser über Romane und Kinderbücher, über Graphic Novels und Geschichtswerke, über Fantasy, Komisches und anderes mehr.

Autoren:

Dirk Hesse

Dirk Hesse arbeitet als Webdesigner im Ruhrgebiet und anderswo. Er schreibt seinen Code am liebsten auf einer alten Olympia-Reiseschreibmaschine und betreibt seit Anfang des Jahrtausends mit mal mehr und mal weniger Enthusiasmus das Blog Ligne Claire. Dirk schätzt Otl Aicher und Kapitän Haddock.

Lieblingsbücher:
  • Richard Brautigan: Der Tokio-Montana-Express
  • Kenneth Grahame: Der Wind in den Weiden
  • Stanisław Lem: Transfer

Andreas Dölling

Andreas ist Entwickler und dilettiert zudem in Druck und Web als Zeichner und Autor. Er hat eine Vorliebe für zu lange E-Mails, faule Samstage und deftiges Essen. Seine noch offenen Einträge auf der Lebensaufgabenliste sind der eigene Comic-Roman und die erste Million. Und im Traum kann er frei reden wie Roger Willemsen.

Kai Zimmermann

Kai Zimmermann hat ein Faible für Genreliteratur, das sich bisweilen in frustriertem Geschimpfe äußern kann. Fragt man ihn nach seinem Beruf, behauptet er gern, er sei »Philologe« oder »Anglogermanist«. Außerdem hat er eine Schwäche für die Zimtschnecken der französischen Bäckerei zwei Ecken weiter.

Lieblingsbücher:
  • Stanisław Lem: Die Stimme des Herrn

Patrick Gurris

Patrick Gurris ist Drehbuchautor (nein, Sie haben noch nichts von ihm gesehen, es sei denn, Sie sind über 70) und sammelt englische Krimi-Taschenbücher und Postkarten. Die Letzteren können Sie sich im Internet angucken, es sind die Irrkarten des Odysseus, er hat damit einen seefahrenden Roadmovie von Homer illustriert. Für die Taschenbücher müssten Sie in Münster vorbeikommen, wo Gurris der einzig noch lebende Drehbuchautor ist, der Postkarten sammelt.

Lieblingsbücher:
  • John Fowles: Der Magus
  • Eric Ambler: Der Levantiner
  • Mary Renault: Der König muß sterben