Kategorie Asien:

am

Was ich da für eine Neuheit hielt, ist bereits 1978 erschienen, und der Autor James Gordon Farrell ist schon lange tot. »The Singapore Grip« wurde noch einmal aufgelegt, nachdem einem anderen Buch von Farrell 2010 der »Lost Man Booker Prize« verliehen worden war. – Macht nichts, denn auch ältere Bücher sollen bei Svipp ihren Platz finden, solange sie nicht tausendfach besprochene Klassiker sind. Farrells Roman führt uns ins spätkoloniale Singapur. Und kaum, dass wir uns halbwegs vertraut mit der Umgebung wähnen, geht alles in Rauch und Flammen auf. Es ist das Jahr 1942 … – Ein Buch, das mich erst nach einigen Kapiteln gepackt, dann aber nicht mehr losgelassen hat!

am

In diesem zweiteiligen Comic-Roman begleiten wir den auf Celebes geborenen Niederländer Johan Knevel bei seiner Rückkehr nach Indonesien. Es ist das Jahr 1946, in Indonesien tobt der Unabhängigkeitskrieg. Knevels Rückkehr entwickelt sich allmählich zu einer Suche nach der Vergangenheit, nach einer Vergangenheit und einer Heimat, die es nicht mehr gibt. – Eine anspruchsvolle Geschichte, wegen der Zeitsprünge und verschiedenen Erzählebenen nicht immer leicht zu lesen. In jedem Fall meisterhaft gezeichnet.